Kurse / Online-Angebote / Mensch und Gesellschaft / Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung - Online


02Dez. 2021
Der Kurs ist ausgebucht

(Kurs-Nr. 212-10520) Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung - Online

Veranstaltungsort:
Zoom
Datum:
Donnerstag, 02.12.2021
Kursleiter(in):
Silke Eschweiler
Wochentage:
Do.
Dauer:
1 Tag
Uhrzeit:
18:00 – 19:30 Uhr
Gesamtstundenzahl:
2
Entgelt:
entgeltfrei (nur mit Anmeldung)
Max. Teilnehmerzahl:
20

Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, dass er wichtige Angelegenheiten des Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln kann. Ehepartner, Eltern oder Kinder haben nicht automatisch eine gesetzliche Vertretungsbefugnis für ihre Angehörigen. Auch sie benötigen eine rechtliche Legitimation in Form einer Vollmacht oder Betreuung.

In der Veranstaltung beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen:
- Was passiert, wenn ich auf die Hilfe anderer angewiesen bin? Wird mein Wille dann auch beachtet?
- Wer handelt und entscheidet für mich?
- Wie kann ich bereits jetzt bestimmen, wer für mich tätig wird?

Außerdem werden Möglichkeiten zur Vorsorge für den Betreuungsfall vorgestellt.

Der Kurs findet über Zoom statt. Die Online-Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn.
02.12.2021, 18:00 - 19:30 Uhr | Zoom