Kurse / Gesundheit / Entspannung / Gelassen durch herausfordernde Zeiten - Präsenz


18Okt. 2022
Der Kurs ist abgelaufen

(Kurs-Nr. 222-30154) Gelassen durch herausfordernde Zeiten - Präsenz
Ein Achtsamkeitstraining für Frauen

Veranstaltungsort:
Siegburg, VHS-Studienhaus; Raum 003, Siegburg, VHS-Studienhaus; Raum 004,
Zeitraum:
Dienstag, 18.10.2022 – Dienstag, 13.12.2022
Kursleiter(in):
Silke Tombers
Wochentage:
Di.
Dauer:
8 Wochen
Uhrzeit:
18:00 – 20:00 Uhr
Gesamtstundenzahl:
21,33
Entgelt:
98,10 EUR
Max. Teilnehmerzahl:
12

Wenn Sie genug vom Multitasking haben, sich mehr um sich selbst kümmern und gesundheitsschädliche Verhaltensweisen durch gesundheitsfördernde ersetzen wollen, sind Sie hier richtig.
Sie lernen, die Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen und achtsam mit sich umzugehen. Sie bekommen effektive Methoden im Umgang mit Stress, (selbst gemachtem) Druck und herausfordernden Situationen an die Hand. Außerdem lernen Sie, Momente der Selbstfürsorge in den eigenen Alltag zu integrieren, so dass Sie sich dauerhaft ausgeglichener, kraftvoller und zentrierter fühlen können. Der wöchentliche Rhythmus unterstützt den nachhaltigen Effekt, da Sie so das Gelernte Schritt für Schritt in Ihr Leben einbetten können. Atem- und Körperwahrnehmungsübungen sowie Meditationen in Stille und in Bewegung runden das Achtsamkeitstraining ab.

Silke Tombers hat ein ausgewogenes Programm aus spannenden Inputs, Übungs- und Reflexionsphasen für Sie zusammen gestellt. Sie ist seit vielen Jahren als Coach für Achtsamkeit, Resilienz und Mentaltraining tätig und
zertifizierte Trainerin (IHK).
18.10.2022, 18:00 - 20:00 Uhr | VHS-Studienhaus; Raum 003
25.10.2022, 18:00 - 20:00 Uhr | VHS-Studienhaus; Raum 004
08.11.2022, 18:00 - 20:00 Uhr | VHS-Studienhaus; Raum 004
15.11.2022, 18:00 - 20:00 Uhr | VHS-Studienhaus; Raum 004
22.11.2022, 18:00 - 20:00 Uhr | VHS-Studienhaus; Raum 003
29.11.2022, 18:00 - 20:00 Uhr | VHS-Studienhaus; Raum 003
06.12.2022, 18:00 - 20:00 Uhr | VHS-Studienhaus; Raum 004
13.12.2022, 18:00 - 20:00 Uhr | VHS-Studienhaus; Raum 003