Kurse / Beruf und Digitales / Pädagogische Fortbildungen / Prima Klima - Kinder verstehen Klimawandel


21Aug. 2021
Der Kurs ist abgelaufen

(Kurs-Nr. 211-50010E) Prima Klima - Kinder verstehen Klimawandel

Veranstaltungsort:
Siegburg, VHS-Studienhaus; Raum 003,
Datum:
Samstag, 21.08.2021
Kursleiter(in):
Carmen Ulmen
Wochentage:
Sa.
Dauer:
1 Tag
Uhrzeit:
10:00 – 17:00 Uhr
Gesamtstundenzahl:
8
Entgelt:
56,00 EUR
Max. Teilnehmerzahl:
12
Zusätzliche Informationen:
6 - 12 Teilnehmende
Im Entgelt sind 4,00 EUR für Lehrmaterial enthalten.
> Info-Flyer Fortbildung für Betreuungskräfte als PDF
Wie können Kinder begreifen, was Erderwärmung für ihr eigenes Leben bedeuten wird? Wie können Sie als Betreuende den schulischen Nachmittag nutzen, um Kinder und deren Familien für mehr Klimaschutz zu begeistern? Wir gestalten kleine praktische Experimente zu Treibhauseffekt und Meeresspiegelanstieg, probieren aus, wie Sie Kinder mit Songs, Tanz und Pantomime fürs Fahrradfahren, Lichtausschalten oder Regenwaldschützen motivieren und entdecken als Stromdetektiv*innen alle Stromfresser in der Schule. Brett-, Kreis-, Bewegungs- und Rollenspiele zur eigenen Konsum-, Verkehrs- und Ernährungswende ergänzen das Programm.

Der Tagesworkshop richtet sich an Lehrkräfte an Schulen, Grundschulen sowie an Betreuende in OGS.

Als Diplom-Geographin mit Schwerpunkt Ökologie und Umwelt übersetzt Carmen Ulmen Klimawissenschaft für junge und erwachsene Laien. Die ehemalige Greenpeace-Mitarbeiterin konzipierte und leitete in der Nachmittagsbetreuung einer Grundschule den "Prima Klima Club".
21.08.2021, 10:00 - 17:00 Uhr | VHS-Studienhaus; Raum 003